161102 PMI Postkarte Headline

Social Responsibility Projects (SRP) / Projekte mit sozialer Verantwortung

SRP Logo neu 2016

  • Projekte (bzw. Projektmanagement) mit/für Non-Profit-Organisationen (NPO) oder Nichtregierungsorganisationen (NRO bzw. aus dem Englischen NGO), indem wir selbst aktiv wirken oder das Projektmanagement unterstützen. Diese Organisationen fördern durch ihre Arbeit Kinder, Heranwachsende, Jugendliche oder sozial schwächere Familien.
  • Unterstützung der Bildungsprojekte von Hochschulen (zusammen mit der Academic Group des Chapters, s.a. Akademisches Programm des PMI Southern Germany Chapter e.V.) oder von Schulen gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem TheoPrax-Zentrum München.
  • Unterstützung der Projekte zur Integration von Flüchtlingen.
Social Responsibility Projects sind eine Initiative des PMI Southern Germany Chapter e.V.

Ziele

  • Unentgeltliche Hilfe für Kinder und Jugendliche in Süddeutschland leisten
  • Projektmanagement „verbreiten“, erlebbar machen
  • Bekanntheit des PMI Southern Germany Chapter e.V. steigern.

Projektkandidaten

Das PMI Southern Germany Chapter e.V. sucht jederzeit Non-Profit-Organisationen (NPO) oder Nichtregierungs-Organisationen (NGO) als Projektkandidaten, durch deren Arbeit Kinder und Heranwachsende gefördert werden.

ZieleSie passen am besten zu uns, wenn 

  • Sie eine gemeinnützige Einrichtung und politisch unabhängig sind.
  • Ihr Ziel die Verbesserung der Situation von Kindern und Jugendlichen in Süddeutschland ist. Oder diese Projektmanagement-Methodik erleben wollen.
  • Sie einen festen Ansprechpartner zur Koordination der Akivitäten haben.
  • Ihnen stundenweise Unterstützung hilft, vor allem nach den regulären Bürozeiten.

Nächste Schritte:

  • Sprechen Sie mit uns bezüglich Umfang und Art des Projektes
  • Wir kontakten Sie für eine weitergehende Abstimmung
  • Sie entscheiden, ob Sie sich für Unterstützung durch uns bewerben wollen
  • Falls ja, nehmen wir Ihr Projekt in die nächste Kandiatenauswahl auf
  • Dann definieren wir einen konkreten Projektvertrag für die ehrenamtliche Unterstützung (Rollen, Aufgaben, Umfang der Unterstützung, Planungen)

 

Aktuell: Flüchtlingsprojekte

Aktuell zeichnen sich umfangreichere Projektansätze zur Unterstützung von Flüchtlingen in unserem Bereich Social Responsibility Projects (SRP) ab. Diese Ansätze sind Ergebnisse einer konkreten Zusammenarbeit unseres SRP-Volunteers Torben Mauch mit Organisationen, die sich schon länger mit dem Schicksal der immer zahlreicher werdenden Flüchtlingsströme – aktuell insbesondere aus den Bürgerkriegsregionen Syrien, Afghanistan, Nigeria und weiteren afrikanischen Staaten – beschäftigen.

Dabei sollen die Flüchtlinge durch unsere Projekte ideell, materiell (bspw. mehrsprachige Bücher, Prospekte und ähnliches) sowie mit Bildung (insbesondere erste Spracheindrücke) statt nur finanziell gefördert werden. Sie, die alles verloren haben - Heimat, Schule, Arbeit, Besitz, Haus, Familie usw. - bedürfen dringend unserer Unterstützung. 

Unser Chapter benötigt für diese sehr interessanten Projektansätze nun eine Menge Ideen, Anregungen und vor allem Leute, die mit anpacken wollen - als Projektleiter oder nur im Organisieren und Koordinieren von einzelnen Maßnahmen. Fremdsprachliche Fähigkeiten (v.a. Englisch, aber auch Farsi und ähnliches) sind dabei sicherlich von Vorteil.

Wer also Lust und Zeit hat, unser Social Responsibility Team bei diesen Projekten zu unterstützen, der ist herzlich eingeladen.

Weitere Informationen

Informieren Sie sich als Projektkandidat über Möglichkeiten der Zusammenarbeit in unserem Informationsblatt, das wir Ihnen gerne auf Anforderung zukommen lassen.

Weitere Informationen über die Relevanz unserer aktuellen Flüchtlingsprojekte erhalten Sie auch in einem interessanten Artikel des PM-Blogs "pmstatusreport", zu dem unser früherer Director at Large Social Responsibilty Projects Torben Mauch befragt wurde.